Liebe Backfreunde, liebe Kundschaft,

ich hoffe, Ihr seid gesund und es geht Euch gut.

Ich freue mich, Euch endlich mitteilen  zu können, dass laut neuer sächsischer Corona-Verordnung (gültig ab 31.05.2021) Veranstaltungen ab einer Inzidenz von unter 35, in der Stadt Leipzig im Tortenatelier Leipzig – Backschule der süßen Leidenschaft, wieder stattfinden dürfen.

Nun könnt Ihr Euch denken, dass die letzten Monate des Lockdowns nicht leicht waren und die Aufrechterhaltung des Betriebes höchste Priorität hatte.

Dies bedeutet, dass ich mein Angebot der Situation anpassen musste. Mein zweites Standbein, der Tortenanfertigungen bzw. Auftragsarbeiten, haben mich durch diese schwere wirtschaftliche Lage gerettet und ich bin meiner treuen Kundschaft sehr dankbar für diese Unterstützung. Demzufolge stehen Verpflichtungen bis Mitte Juli an, die es mir nicht ermöglichen, die Workshops kurzfristig wieder stattfinden zu lassen.

Wie sagt man so schön: „auf zwei Hochzeiten kann man nicht tanzen“ 😉

Auch Erholungsphasen sind für die Gesundheit und Geist wichtig, deshalb ist das Tortenatelier Leipzig vom 19.07. bis 8.08.2021 wegen Betriebsferien geschlossen.

Aber liebe Backfreunde , dann geht es mit den Backkursen wieder los und ich freue mich schon sehr darauf, mit Euch wieder gemeinsam zu werkeln und einen regen Austausch über die neuesten Backtrends, aber auch über Eure eigen Kreationen, welche im Lockdown entstanden sind, zu haben.

Aktuelle verfügbare Kurstermine findet Ihr auf meiner Homepage unter:

www.tortenatelier-leipzig.de/kalender

Voraussetzungen für die Teilnahme an den Workshops/Backkursen

1. Einlass nur mit Nachweis

Für die Teilnahme an den Workshops/Backkursen ist von jedem Teilnehmer ein

ein tagesaktueller negativer Test(letzten 24h), eine Impfbescheinigung über einen vollständigen Impfschutz oder ein Nachweis über Genesung (bis 6 Monate nach Infektion) nötig.

Ein Selbsttest wird nicht akzeptiert, ein Test vor Ort ist auch nicht möglich.

Für den tagesaktuellen negativen Test, die Impfbescheinigung oder den Nachweis einer Genesung und die Kontakterfassung gemäß § 6 SächsCoronaSchVO, ist der Kursteilnehmer bzw. Bucher (inkl. alle Teilnehmer) verantwortlich. Dieser hat vor Beginn des Kurses die Nachweise in digitaler Form oder als Formular vor Ort vorzuzeigen.

Eine Teilnahme an den Kursen ohne Vorlage dieser erforderlichen Bescheinigungen ist nicht möglich. Der Kursteilnehmer trägt bei nicht Einhaltung dieser Auflagen die Kosten, eine Rückerstattung bzw. Umbuchung ist nicht möglich. Auch Gutscheine gelten als eingelöst.

2. Kontaktverfolgung

Außerdem erfolgt eine Kontakterfassung jedes Teilnehmers über ein händisches Kontakterfassungsformular.

3. Mund-Nasen-Schutz

Es  gilt eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht.

Bitte beachtet die aktuellen Gesetzeslagen falls Einschränkungen aufgehoben werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen